Ihgggr Untertitel


Präzision Betongarage, was man darüber wissen sollte, wenn man eine Solche plant...:

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einige Hinweise für die problemlose Anlieferung von Betongarage(n) geben. Glauben Sie nicht allen Aussagen, wenn behauptet wird, bei Beton würde immer ein großer Kran benötigt, der dann noch tausende Euros kostet - das ist NICHT richtig - mancher Wettbewerber versucht so nur,  seine Bauweise (z.B. Stahl) besser zu verkaufen!


Betongaragen müssen immer mit einem Schwerlasttransport angeliefert werden und wiegen zwischen 14 und 22t - je nach Größe! Anstellteile oder kleinere Elemente sind natürlich etwas leichter.



Doppelgaragen bestehen immer aus zwei Elementen, welche vor Ort nebeneinander platziert und dann noch miteinander abgedichtet werden. Mit welchem Element dann begonnen würde, entscheiden die örtlichen Verhältnisse!

 

Sie können die Anordnung der verschiedenen Elemente fast "frei" wählen - nebeneinander, über Eck oder hintereinander...alles möglich.



Sind die Elemente größer oder speziell verstärkt (z.B. bei Erdanschüttung oder Terrassenbau), muss die Anlieferung mit Sattelauflieger(n) erfolgen. Für den "normalen LKW" werden die Elemente dann einfach zu schwer! Natürlich müssen sich die Bauherren darum nicht kümmern! Für eine problemlose Montage mit dem Versetzer - LKW werden mindestens 11 - 12m, mit Schwerlast befahrbare Fläche, vor der Garage benötigt! In der Breite 3,50m bei gerader Durchfahrt. Muss es um eine Kurve gehen, dann logischerweis etwas mehr...!


Ist eine Zufahrt mit dem Versetzer - LKW nicht möglich oder / und sind Elemente für diesen zu schwer, dann werden die Garagen mit einem Kran gesetzt. Natürlich  organisieren wir Ihnen auch diesen Kran - wenn Sie dies wünschen. Bei allen unseren Betonelementen sind immer Einschraubgewinde im Dachbereich vorhanden, wo problemlos Kranösen eingeschraubt werden können, welche dann ein Einhängen der Kranketten ermöglichen.

Sie werden es nicht erleben müssen, dass wir Ihnen für diese Ösen extra Kosten berechnen - was leider sehr oft üblich ist. Gleiches gilt für die Organisation eines Kranes - wenn dieser denn nötig wird. Nicht wenige Anbieter wollen NUR für die Organisation des Kranes richtig Geld. "Bescheiden" ist man hier noch bei 100 €, es gibt aber auch Anbieter, welche den Bauherren über 250 € Netto berechnen, nochmals - nur für die Organisation des Kranes - letztlich für einen Anruf (der Kranpreis kommt hinzu) und bei einer evtl. nötigen Straßensperrung erleben Sie das gleiche Spiel nochmal...das wären dann über 500 € Mehrpreis und die Kranösen (meist 70 € / Stück) kämen noch hinzu. Da lohnt die Montage dann so richtig...also nicht für Sie liebe Bauherren - ich meine für den Anbieter....!


Knappe Kisten...die folgenden Fotos sind nur Beispiele, welche wir uns eigentlich nicht wünschen...! Wer solche Situationen aber

niemals erlebt hat, der weis auch nicht, wie es geht...!


Trotz aller Erfahrung und Prüfungen vor Ort kann es vorkommen, dass sich bei der Montage einige Dinge "anders" gestalten als geplant bzw. angedacht. Manchmal ist es schlechte Vorarbeit, wo etwas übersehen wurde (wer schreibt so etwas noch), manchmal ändern sich die Bedingungen vor Ort, plötzlich ist die Zufahrt schon gepflastert, es stehen neu gepflanzte Bäume oder ein neu gebauter Zaun...???                         



Wie oben bereits beschrieben - wir wünschen uns solche Situationen nicht und die Fotos sollen nur als gutes Beispiel dienen - wie es NICHT sein sollte! Ich möchte hierbei betonen, alle gezeigten Elemente wurden fachgerecht gestellt bzw. montiert...aber gewollt ist es so nicht.


Hier nur einige Beispiele über Situationen, welche wir nicht wünschen - in welche aber natürlich auch nur der geraten kann, der überhaupt etwas macht. Und, man lernt nur aus kniffligen Situationen - dies ist in jedem Job so, wenn es immer einfach wäre, lernt man nichts dazu und humoristisch gesprochen, dann könnte es auch JEDER machen...!

Vielleicht ist Ihnen dieses und jenes Foto etwas hilfreich für Ihre Planung und nur so ist das alles auch gedacht. Danke für Ihr Interesse! Bei Fragen...wir sind hier...!



Startseite
Zu den Betongaragen.
Zum Kontaktformular!
E-Mail
Anruf
Karte